Ausgabe 2_2015
Startseite
Ganz gleich ob Facebook, Twitter, YouTube, Google+ oder Instagram – die sozialen Medien und Netzwerke sind omnipräsent. Diese Plattformen sind heute weder aus unserer Gesellschaft noch aus dem Sport wegzudenken. Soziale Medien stellen längst Massenmedien dar, die das Kommunikations- und Informationsverhalten einer gesamten Gesellschaft verändern und massgeblich prägen. Die Gesellschaft im Jahr 2015 ist längst zu einer virtuellen und digitalen Gesellschaft avanciert, in der von der Generation der «head downs» und «digital natives» gesprochen wird. Knapp zwei Milliarden Menschen weltweit nutzen Social Media-Plattformen, innerhalb der nächsten drei Jahre ist mit einem weiteren Anstieg auf über 2,5 Mrd. Nutzer zu rechnen. Knapp 80 % der deutschen Bevölkerung nutzte 2014 das Internet allgemein, wovon etwa 93 % zumindest über einen Social Media-Account verfügen. Dies ist nicht nur auf die Jugend beschränkt, sondern auch in der Bevölkerungsgruppe der über 60jährigen nimmt der Anteil der Internetnutzer stetig zu. Immer wichtiger werden in diesem Zusammenhang die mobilen Endgeräte, die für alle Beteiligten permanent weitere Chancen und Herausforderungen bereithalten.